Rhythm Futur
Monaco Swing Ensemble / Rhythm Futur
17.04.2020 - 12:25

Monaco Swing Ensemble



Beseelt von der Stilikone Django Reinhardt durchkämmt das Monaco Swing Ensemble die traditionelle europäische Jazzlandschaft, von deren erster Blütephase in den 1930er Jahren bis hin zu modernen Formen des Gypsy Jazz nach Pariser Vorbild. Die klassische Besetzung des Gypsy Swing Trios mit Sologitarre, Rhythmusgitarre und Kontrabass wird durch einen zweistimmigen Bläsersatz ergänzt: Dabei entstehen durch die Kombinationsmöglichkeiten zwischen Klarinette, Bassklarinette, Sopran- und Tenorsaxophon vielfältige Klangfarben, die dem Repertoire der Band einen überzeugend eigenen Sound verleihen. Das aktuelle Album „Hot Ginger“ verneigt sich vor den Meistern des Genres in zweierlei Hinsicht: Auf die Besetzung angepasste Arrangements von Django Reinhardts legendärem Quintette du Hot Club de France und seiner musikalischen Erben treffen auf eigene Kompositionen, die durch ebendiese Vorbilder inspiriert sind. Vom Publikum wird das Monaco Swing Ensemble für seine unbändige Spiellust und Spontaneität gefeiert, die die Konzerte zu einem rasanten Trip durch die Weiten des Gypsy Jazz werden lassen.
source: http://monacoswing.de



Inspired by the style icon Django Reinhardt, the Monaco Swing Ensemble combs the traditional European jazz landscape, from its first heyday in the 1930s to modern forms of Parisian-style gypsy jazz. The classic line-up of the gypsy swing trio with solo guitar, rhythm guitar and double bass is obtained by a combination of bliners: the combination of clarinet, bass clarinet, soprano and tenor saxophone gives the band's repertoire a possible unique sound. The current album “Hot Ginger” bows in two parts for the masters of the genre: The legendary quintets of the Hot Club de France by Gjango Reinhardt and his musical heirs meet their own compositions that are part of these models. The Monaco Swing Ensemble is received by the public for its uncontrolled lust for play and spontaneity in finance, which make concerts a fast-paced trip through the vastness of Gypsy Jazz.



baro


gedruckt am 29.09.2021 - 02:47
http://marodrom.org/include.php?path=content&contentid=82